Werbung
Samstag, 09. September 2017 12:22 Uhr

Film „Suffragette“ im Central-Kino

Am Donnerstag, 14. September, wird um 18.30 Uhr im Central Kino in Borgentreich der Film „Suffragette“ gezeigt. Symbolfoto: Pixabay

Borgentreich (red). Der SPD-Stadtverband Borgentreich möchte sich näher mit dem Thema >Frauenwahlrecht< befassen und geht zusammen mit der Bundestagsabgeordneten Petra Rode-Bosse auf „Spurensuche“. Am Donnerstag, 14. September, wird um 18.30 Uhr im Central Kino in Borgentreich der Film >Suffragette< gezeigt. Es handelt sich dabei um ein britisches Drama der Regisseurin Sarah Gavron aus dem Jahr 2015. Der Film >Suffragette< thematisiert die Anfänge der Frauenbewegung in Großbritannien. In dem Film geht es um die Einführung des Frauenwahlrechts. Er erzählt die Geschichte von britischen Frauenrechtlerinnen, die sich Anfang des 20. Jahrhunderts stark gemacht hatten. Die als Suffragetten bezeichneten Frauen setzten sich gegen Widerstände durch und erreichten ihr Ziel mit der Einführung des Frauenwahlrechts in Großbritannien im Jahr 1928. Der Eintritt für den Film ist frei. Im Anschluss an den Film kann in lockerer Runde mit Petra Rode-Bosse über das Thema >Frauen und Politik< gesprochen werden.

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.