Ossendorf/Wethen (red). Traditionell veranstaltet der Luftsportverein (LSV) Warburg an Pfingsten seine Tage der offenen Tür. Interessierte können an beiden Tagen jeweils von 10 Uhr an auf dem Segelflugplatz Am Heinberg zwischen Ossendorf und Wethen die Faszination des Luftsports aus der Nähe sowie Flieger und Flugzeuge in Aktion erleben. Und sie können auch selbst mitfliegen. „Ein Mitflug ist immer ein besonderes Erlebnis. Vor allem in dieser Jahreszeit, denn dann zeigt sich die Natur in ihren schönsten Farben“, weiß Raimund Schäfer, Vorsitzender des LSV Warburg.

Zu bewundern ist an Pfingsten beispielsweise der Doppeldecker Antonov-2 aus den 1960er Jahren und das vereinseigene Segelflugzeug ASK-21. Fluggäste können die Piloten auch bei Rundflügen mit dem Motorsegler Dimona begleiten. Auch ein Cessna-Motorflugzeug steht zur Verfügung. Es bietet Platz für drei Fluggäste und ist somit hervorragend geeignet für Familien. Für das leibliche Wohl ist mit Getränkestand, Grill und Kuchentheke gesorgt. Wer an den Pfingsttagen verhindert ist, kann auch zu einem anderen Zeitpunkt am Fluggelände bei Ossendorf vorbeischauen - Gelegenheiten zum Mitflug gibt es eigentlich immer. Wer ganz sicher gehen will, ruft vorher am Flugplatz an (Telefon 05694/530). Weitere Informationen gibt es auch im Internet, und zwar unter www.lsv-warburg.de.