Werbung
Montag, 21. Januar 2019 11:12 Uhr

Pianistin (88) begeistert bei Konzert im Seniorenzentrum

Freuen sich über einen musikalischen Nachmittag im Seniorenzentrum Lustgarten: Einrichtungsleiter Lothar Koch-Sander und Pianistin Ellen Mönnikes.

Diemelstadt (red). Fröhliche Klaviermusik erklang jetzt in der Seniorenresidenz Lustgarten: Mit einem ehrenamtlichen Konzert begeisterte die Pianistin Ellen Mönnikes die Bewohner der Einrichtung. Bereits seit über zehn Jahren musiziert die 88-jährige Musiktherapeutin mit Senioren und kranken Menschen, um so Freude und Abwechslung in deren Alltag zu bringen. „Musik erfüllt die Herzen aller Menschen mit Freude, unabhängig von Alter, Herkunft oder Krankheit“, sagt Ellen Mönnikes. Um dieses Credo zu leben und ihre Leidenschaft für Musik weiterzugeben, begeistert die 88-jährige Pianistin regelmäßig Senioren und kranke Menschen mit ihren ehrenamtlichen Klavierkonzerten. „Musik ist mein Leben“, sagt sie. Bereits seit 1979 gibt sie regelmäßig und auch heute noch Orgel- und Klavierunterricht. Die Künstlerin studierte bei dem bekannten Wiener Prof. Felix Petyrek Musik. Durch ihn wurde ihre Liebe zu den Operetten, Melodien von Strauß und der Wiener Kaffeehausmusik geweckt. In angenehmer, entspannter Atmosphäre erzählt die Künstlerin aus ihrem Leben. Diese Liebe zur Musik zog sich durch ihr ganzes Leben. Sie hatte den Beruf der Krankenschwester erlernt und konnte durch die Musik viele kranke Menschen aufmuntern, motivieren und ihnen fröhliche Stunden schenken. „Über 50 Bewohner lauschten begeistert ihrer Klaviermusik. Die Leidenschaft der Pianistin verzauberte die Senioren. Freudestrahlend wurde mitgesungen und zugehört“, freute sich Einrichtungsleiter Lothar Koch-Sander.

 

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung..

Ich akzeptiere Cookies von der Seite www.warburg-news.de