Warburg (red). Der Büchermarkt „Leser für Leser“ des Rotary Clubs Warburg feiert ein kleines Jubiläum. Zum zehnten Mal in Folge veranstaltet der Warburger Club seine Aktion. Der beliebte Büchermarkt findet in diesem Jahr am Samstag und Sonntag, 9. und 10. November, jeweils in der Zeit von 10 bis 16 Uhr im Saal der Vereinigten Volksbank eG, Hauptstraße 66-68, in Warburg statt. Neben der Möglichkeit, an den beiden Tagen des diesjährigen Büchermarktes in den Beständen von vielen tausend Büchern und Medien zu stöbern und diese zu erwerben, informiert der Rotary Club auch über seine aktuell unterstützten Projekte, direkt vor Ort und auch international. „Wir haben schon eine Reihe von Anfragen nach dem Termin des Büchermarktes erhalten. Dies zeigt uns, wie hoch das Interesse an unserer Aktion ist“, erläutert Club-Präsident Michael Kohlschein. Wer den diesjährigen Büchermarkt mit einer Bücherspende unterstützen möchte, ist herzlich eingeladen, seine Bücher im Rahmen des zentralen Annahmetermins am Freitag, 8. November, ab 10 Uhr im Foyer des Saals der Vereinigten Volksbank eG (Eingang Desenberggasse) abzugeben. Sofern es sich um eine größere Anzahl an Büchern handelt, freuen sich die Warburger Rotarier darauf, wenn diese möglichst in Kartons verpackt vorbeigebracht werden. Der Erlös der Büchermarktaktion wird für die Förderung von Projekten zur gezielten Leseförderung von Schülerinnen und Schülern an Warburger Schulen verwendet.