Bad Driburg (red). Auf dem Dach kam ein grauer Ford zum Liegen, nachdem dieser sich überschlagen hatte.

Der Unfall ereignete sich am späten Montagabend, 24.07.2023, gegen 23:05 Uhr auf der K 1 zwischen den Bad Driburger Ortschaften Pömbsen und Alhausen. Eine 25-jährige Nieheimerin fuhr zu diesem Zeitpunkt auf der K 1, wo derzeit aufgrund von Rollsplit eine Temporeduzierung ausgewiesen ist, Richtung Alhausen. In einer Linkskurve kam sie dann von der Fahrbahn ab und fuhr in den Straßengraben, wo sich ihr Auto über die Längsachse überschlug und auf dem Dach zum Liegen kam. Die 25-Jährige konnte sich anschließend selbstständig aus dem Fahrzeug befreien. Sie erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen.

Da das Auto nicht mehr fahrbereit war, wurde es durch ein Abschleppunternehmen von der Unfallstelle abtransportiert. Die Polizei schätzt den entstandenen Gesamtschaden im niedrigen vierstelligen Euro-Bereich.

Foto: Kreispolizeibehörde Höxter