Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Sonntag, 16. Juni 2024 Mediadaten
Anzeige
Anzeige

Bad Driburg (red). Das Verkehrskommissariat der Polizei in Höxter ermittelt in einem Fall, bei dem ein 26-Jähriger Autofahrer auf der B 64 bei Bad Driburg zunächst ausgebremst und dann körperlich attackiert wurde. Der aggressive Angreifer riss dem 26-Jährigen sogar den Innenspiegel im Auto ab. Jetzt werden mögliche Zeugen gesucht.

Der ungewöhnliche Vorfall hatte sich bereits am Samstag, 23. Dezember 2023, ereignet. Nach Schilderung des 26-Jährigen war er gegen 11.30 Uhr auf der B 64 mit einem grauen VW Passat von Brakel in Richtung Paderborn unterwegs.

Hinter ihm befand sich ein roter Kleinwagen, welcher zunächst dicht auffuhr. Nach kurzer Zeit überholte der Kleinwagen den Passat und bremste ihn anschließend bis zum Stillstand aus. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, steuerte der 26-Jähriges seinen Passat sogar auf den Grünstreifen und berührte die Leitplanke.

Als beide Pkw standen, stürmte der unbekannte Angreifer aus dem Kleinwagen auf den Passat zu, riss die Fahrertür auf und schlug dem Fahrer ins Gesicht. Dann riss er den Innenspiegel ab, bedrohte er den Fahrer noch verbal und setzte schließlich unerkannt seine Fahrt in Richtung Paderborn fort.

Die Ermittler der Kreispolizeibehörde Höxter hoffen nun darauf, dass es Zeugen gibt, die Hinweise zu dem Vorfall oder dem unbekannten roten Kleinwagen geben können. Womöglich könnte ein roter Opel Corsa mit schwarzem Dach involviert sein. Unter der Telefonnummer 05271/962-0 nimmt die Polizei Hinweise entgegen.

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld https://commercial.meine-onlinezeitung.de/images/Steinheim/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif#joomlaImage://local-images/Steinheim/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif?width=295&height=255