Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Donnerstag, 18. Juli 2024 Mediadaten
Anzeige
Anzeige

Hohenwepel (red). Nach dem tödlichen Unfall am Samstag, 13. April, zwischen Borgentreich und Warburg, bei dem zwei Kinder ums Leben gekommen sind (https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65848/5756722), ermittelt das Verkehrskommissariat der Polizei Höxter weiterhin zur Ursache und den weiteren Umständen des Unfallgeschehens.

Um wichtige Detailfragen klären zu können, bitten die Ermittler Zeugen und insbesondere Ersthelfer darum, sich mit der Polizei in Höxter unter der Telefonnummer 05271/962-0 in Verbindung zu setzen.

Unter dieser Nummer können sich gerne auch Ersthelfer und weitere Augenzeugen des Geschehens melden, wenn sie Hilfe bei der Verarbeitung ihrer Eindrücke benötigen. Die Polizei kann kurzfristig entsprechende Unterstützungsangebote vermitteln.

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld https://commercial.meine-onlinezeitung.de/images/Steinheim/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif#joomlaImage://local-images/Steinheim/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif?width=295&height=255