Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Mittwoch, 17. Juli 2024 Mediadaten
Anzeige
Anzeige

Beverungen (red). Am Dienstag, 2. Juli, gegen 11.55 Uhr, bemerkte ein Team des Verkehrsdienstes der Kreispolizeibehörde Höxter einen 3er BMW, der augenscheinlich in einem desolaten Zustand war. Daraufhin nahmen die Kollegen den Pkw in Beverungen genauer unter die Lupe und wurden fündig. Der vordere Kotflügel war mit Kabelbindern befestigt. Im Innenraum des Kofferraums kam das linke hintere Federbein zum Vorschein. Um weitere Mängel festzustellen, suchten die Kollegen mit dem 21-jährigen Fahrer eine Prüfstelle auf. Ein Prüfingenieur stellte insgesamt 33 Mängel am Fahrzeug fest, davon 28 erheblich und einen sogar gefährlich. Das Fahrzeug wurde umgehend stillgelegt, Zulassungsbescheinigung und Kennzeichen sichergestellt. Ordnungswidrigkeitenverfahren laufen nun gegen den 21-jährigen Fahrer und gegen den Halter.

Foto: Polizei 

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld https://commercial.meine-onlinezeitung.de/images/Steinheim/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif#joomlaImage://local-images/Steinheim/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif?width=295&height=255