Freitag, 08. Februar 2019 10:58 Uhr

Mit geliehenem Auto betrunken Unfall verursacht

Eine Polizeistreife der Polizeiwache Bad Driburg stellte am Freitag, 8. Februar, gegen 2.05 Uhr einen VW Polo vor dem Krankenhaus in Bad Driburg in der Elmarstraße fest. Foto: Polizei Höxter

Kreis Höxter/Bad Driburg (red). Eine Polizeistreife der Polizeiwache Bad Driburg stellte am Freitag, 8. Februar, gegen 2.05 Uhr einen VW Polo vor dem Krankenhaus in Bad Driburg in der Elmarstraße fest. Das Fahrzeug war frontal gegen eine Begrenzungsmauer gefahren und stand mit der Vorderachse auf einer Grünfläche. Der Fahrer hatte das Auto verlassen. Ermittlungen beim Fahrzeughalter ergaben, dass dieser sein Fahrzeug an einen Bekannten verliehen hatte. Dieser Bekannte, ein 59-jähriger Bad Driburger, konnte kurz darauf an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Da er augenscheinlich unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Der Polo war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Der Schaden beträgt 3 000 Euro. Gegen den Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren auf Grund des Fahrens unter Alkoholeinflusses und der Verkehrsunfallflucht eingeleitet.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung..

Ich akzeptiere Cookies von der Seite www.warburg-news.de