Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Sonntag, 16. Juni 2024 Mediadaten
Anzeige
Anzeige
: Der Vorstand der CDU Bonenburg mit den geeherten Mitgliedern von links: Josef Gockeln, Hans-Georg Lücke, Heinrich Tillmann, Vorsitzender Antonius Tillmann, Martin Wiemers, Reinhold Juckenack, Basti Tewes und Bürgermeister Tobias Scherf

Bonenburg (red). Der Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Antonius Tillmann und sein Vorstandsteam wurden in der Jahreshauptversammlung einstimmig wiedergewählt. Zum Vorstand gehören außerdem Heinrich Tillmann, Martin Wiemers und neu Bastian Tewes.

Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Josef Gockeln und Hans Georg Lücke geehrt, für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Heinrich Tillmann, Antonius Tillmann und Reinhold Juckenack gewählt.

Vorsitzender Tillmann betonte, dass sich die CDU Bonenburg engagiert in die Dorfgemeinschaft und den Bezirksausschuss eingebracht hat und bei Themen der Friedhofsgestaltung mitgewirkt hat. Erfreut ist die CDU Bonenburg über den Neubau des Feuerwehrhauses, der nun schnell voranschreitet. In Zeiten von finanziell knappen Kassen bei der Stadt ein deutliches Zeichen von Bürgermeister und Rat an die Dorfgemeinschaft in Bonenburg und an die aktive Löschgruppe im Ort.

Bürgermeister Tobias Scherf bedankte sich bei den Aktiven für ihren Einsatz für den Ort und die stets konstruktive Mitarbeit an Stadt- und Dorfthemen. „Wir haben tolle Dörfer in der Hansestadt, die vom Engagement ganz vieler lebt. Die Stadt ist gewillt, diese Arbeit zu unterstützen und eine positive Dorfentwicklung weiter mitzugestalten.“, so Bürgermeister Scherf. Den geehrten CDU-Mitgliedern dankte er für die langjährige Treue zur Partei, denn es sei nicht immer selbstverständlich auch in schwierigen Zeiten zur Partei zu stehen.

Vorsitzender Antonius Tillmann dankte der Stadt für die konstruktive Zusammenarbeit und dem Willen, Fragestellungen rund ums Dorf anzugehen und zu lösen.

 

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld https://commercial.meine-onlinezeitung.de/images/Steinheim/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif#joomlaImage://local-images/Steinheim/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif?width=295&height=255