Höxter (red).  „Kurz vor Weihnachten kommt noch ein Kracher“, freut sich Stefan Friedrich von OWL-Booking.  Er gibt bekannt, dass am 14. September  „Extrabreit“ auf der Weserscholle im Huxarium Gartenpark Höxter spielen. „Auf der Weserscholle gehen die Open-Air-Konzerte im September auf die Zielgerade und bekommen mit dem Extrabreit-Konzert noch mal richtig Schwung mit einer echten Kultband, die im gesamten Land immer noch höchstes Ansehen und Fantrubel genießt.“, so der Chef der Agentur, die den Musiksommer auf der Weserscholle veranstaltet.

Seit 45 Jahren dabei, Musikgeschichte geschrieben, aber immer noch nicht satt: die legendären EXTRABREIT. Auch 2024 tritt die Band um Kai Havaii und Stefan Kleinkrieg zu zahlreichen Liveshows an - und wer sie kennt, weiß, dass die ein echtes Ereignis sind. Die „Breiten“ zelebrieren ihre Songs, die sich schon in den 1980ern dem üblichen Schubladendenken verweigerten.

Partyknaller und Kultsongs wie „Flieger“ und „Hurra, die Schule brennt“ werden kontrastiert von düster-sarkastischen Zeitbeschreibungen wie in „Polizisten“ oder „Der Präsident ist tot“. Neben der traditionellen Hit-Packung aus vier Jahrzehnten Bandgeschichte gibt’s aber auch ein paar Nummern aus dem starken neuen Album „AUF EX!“, auf dem die Band beweist, dass sie nicht nur Nostalgie kann.

Das alles liefern die fünf Herren bei Ihren Clubshows und Open Air Auftritten. Wie heißt es doch in einem ihrer Songs: „Die Wirklichkeit ist EXTRABREIT!“

Einlass ist ab 17:30 Uhr, das Vorprogramm beginnt um ca. 19:45 Uhr. „Also rund 2 Stunden für die Gäste, um schon mal kühle Getränke, Cocktails und frisches Pils vom Fass zu genießen, den fantastischen Ausblick von der Scholle zu genießen und sich auf die Live Musik einzustimmen.“, schwärmt Friedrich von der einzigartigen Location. Imbissangebot und diverse Sitzgelegenheiten runden das Angebot ab, so dass es an nichts fehlen wird.

Tickets gibt es für Huxarium-Dauerkarteninhaber zum Preis von 35 €, ohne Dauerkarte kostet das Ticket 39 €. Sollte es eine Abendkasse geben, beträgt der Eintritt hier 45 €. Auf owl-booking.de gibt es bereits Tickets online. In folgenden Vorverkaufsstellen können ab sofort ebenfalls Tickets gekauft werden: Raiffeisenmarkt in Steinheim, Holz- & Pellet Ofenzentrum NRW in Nieheim, Krog Optik in Höxter, Stadtmarketing Holzminden,Optik, Uhren, Schmuck Müller in Brakel, Buchhandlung Lesbar in Beverungen, Buchhandlung Saabel in Bad Driburg,

„Das Extrabreit-Konzert beweist wieder einmal, dass sich eine Huxarium-Dauerkarte für 2024 für jeden Musikfan ein Muss ist“, sagt Huxarium-Geschäftsführerin Claudia Koch. Mit der Saisonkarte bekomme man bei mehr als 30 Veranstaltungen im nächsten Jahr Vergünstigungen oder sogar freien Eintritt. Die Dauerkarte gibt es im Internet auf der alten Landesgartenschau-Homepage (www.landesgartenschau-hoexter.de).

 Foto: Extrabreit

Alle Infos zur Band gibt es hier:

https://www.die-breiten.de

https://www.facebook.com/dieBreiten/

https://www.instagram.com/extrabreit_band/