Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Donnerstag, 18. Juli 2024 Mediadaten
Anzeige
Anzeige

Hohenwepel (red) Aktuell ist die Natur ca. 3 Wochen früher dran als im langjährigen Mittel. Wenn kein Kälteeinbruch mehr kommt, könnten während des 4. Pflanzenflohmarktes am Sonntag, 14. April schon begrünte Bäume das Marktgeschehen vor und neben der Kirche St. Margaretha in der Engarerstraße beschatten.

Für den bei Gartenliebhabern beliebten Pflanzenflohmarkt der von 11 bis 17 Uhr stattfindet, sind schon einige Standbetreiber gelistet. Aber es gibt noch freie Plätze auf der gepflasterten Fläche und neue Anbieter sind herzlich willkommen. Umso größer wird die Angebotspalette, die in den letzten Jahren Stauden, Gemüse-Jungpflanzen, insbesondere Tomaten, Paprika und Chili, sowie Zwiebelblumen, Gehölze, Saatgut und Dekoartikel umfasst hat. Des Weiteren werden Naturgartenstauden angeboten, die für alle einheimischen blütenbesuchenden Insekten Nektar und Pollen bereithalten. Die Imker werden Honig und Met verkosten lassen und der Verein „Hohenwepel- gemeinsam gestalten“ bietet den naturtrüben Apfelsaft an, der im letzten Herbst aus Hohenwepeler Äpfeln vor Ort gepresst wurde.

Für das leibliche Wohl sorgt die Dorf-Gemeinschaft mit Kaffee und Kuchen, Kaltgetränken und Leckereien vom Grill. Sitzplätze finden sich im beheizten Pfarrheim.

Infos und Anmeldungen zum Pflanzenflohmarkt bei Marie-Luise Eickmeier-Ehrlich: Tel.: 0151 - 54864018 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein..

Foto: Franz-Josef Bergmann

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld https://commercial.meine-onlinezeitung.de/images/Steinheim/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif#joomlaImage://local-images/Steinheim/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif?width=295&height=255