Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Sonntag, 16. Juni 2024 Mediadaten
Anzeige
Anzeige

Kreis Höxter (red). Die diesjährigen Gewässerschauen unter Federführung des Kreises Höxter als untere Wasserbehörde starten am Dienstag, 16. April, um 9 Uhr an der Helmerte in Borlinghausen und zeitgleich auch am Riepener Bach in Dössel. In den kommenden Wochen werden verschiedene Fließgewässer im Kreisgebiet auf mögliche Schäden nach den Winter- und Frühjahrshochwassern untersucht. Auch auf unerlaubte Uferverbauungen, Verunreinigungen und Wassereinleitungen wird besonders geachtet.

Vorgefundenen Auffälligkeiten werden durch die untere Wasserbehörde dokumentiert. Sollte es sich um geringfügige Beeinträchtigungen handeln, erfolgt eine schriftliche Benachrichtigung an die Verantwortlichen, diese zu beseitigen. Anderenfalls können die Ordnungswidrigkeiten auch mit einem Buß- oder Verwarngeld geahndet werden. Neben Kreismitarbeitern nehmen Vertreter von Bezirksregierung und Städten an den Gewässerschauen teil. Auch Eigentümer, Anlieger, Gewässerbenutzer und Fischereiberechtigte sind eingeladen, bei der Begutachtung mitzumachen.

Die Termine im Überblick:

Dienstag, 16. April, um 9 Uhr:

  • Helmerte in Borlinghausen
    Treffpunkt: Mündung Nethe
  • Riepener Bach in Dössel
    Treffpunkt: Haus Riepen in Dössel

 

Mittwoch, 17. April, um 9 Uhr:

  • Hilgenbach in Bad Driburg
    Treffpunkt: Parkplatz Josefsmühle, Bad Driburg
  • Mühlengraben in Ossendorf
    Treffpunkt: Kliftmühle in Ossendorf

 

Donnerstag, 18. April, um 9 Uhr:

  • Twierbach bei Stahle
    Treffpunkt: Mündung in die Weser (Radweg 99)

 

Freitag, 19. April, um 9 Uhr:

  • Niese in Kollerbeck, von der westlichen bis zur östlichen Grenze an den Kreis Lippe
    Treffpunkt: Kläranlage Kollerbeck

 

Montag, 22. April, um 9 Uhr:

  • Silberbach in Bruchhausen
    Treffpunkt: Katholische Kirche Bruchhausen

 

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld https://commercial.meine-onlinezeitung.de/images/Steinheim/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif#joomlaImage://local-images/Steinheim/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif?width=295&height=255