Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Sonntag, 16. Juni 2024 Mediadaten
Anzeige
Anzeige

Höxter (red). Makrofotografie ist eine faszinierende Möglichkeit, die Schönheit der Natur und kleine Details des Alltags festzuhalten. Eine Technik, die dabei oft verwendet wird, sind Nahlinsen. Diese kleinen Linsen werden vor das Objektiv einer Kamera oder eines Smartphones angebracht und ermöglichen es, extrem nah an das Motiv heranzukommen, um es in vergrößerter Form zu erfassen.

Die Technik der Makrofotografie kennenlernen kann man bei einem Fotokurs im Huxarium Gartenpark Höxter. Die speziellen Nahlinsen werden den Teilnehmern und Teilnehmerinnen für den Kurs leihweise zur Verfügung gestellt. Mit Nahlinsen können Fotografen winzige Details wie Blumenblüten, Insekten, Schmuckstücke oder Strukturen aus nächster Nähe einfangen, wodurch faszinierende und oft übersehene Schönheiten sichtbar werden. Fotografin Claudia Warneke freut sich darauf, die kleinen Details gemeinsam mit den Kursbesuchern festzuhalten.

Drei Freitags-Termine sind vorgesehen - am 31. Mai, 2. August und am 20. September  jeweils um 16 Uhr. Die Kurse dauern zwei Stunden und können online über die Homepage des Huxariums gebucht werden (Kosten: 24 Euro pro Person inklusive Eintritt) unter folgendem Link huxarium-gartenpark.de/events/workshops. Treffpunkt mit Claudia Warneke ist jeweils am großen Baum am Eingang des Archäologieparks.

Am Sonntag, 26. Mai gibt es übrigens einen weiteren Kurs mit Meisterfloristin Anne Bussen. Mit verschiedenen Kräutern werden ab 14 Uhr duftende Körbe, Schalen und Objekte gestaltet (Gebühr: 24 Euro).  Die Workshops mit Anne Bussen finden überdacht im große Strohboid-Zelt im Archäologiepark statt.

Foto: Huxarium Gartenpark Höxter gGmbH

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld https://commercial.meine-onlinezeitung.de/images/Steinheim/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif#joomlaImage://local-images/Steinheim/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif?width=295&height=255