Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Donnerstag, 18. Juli 2024 Mediadaten
Anzeige
Anzeige
Das Gymnasium St. Xaver Bad Driburg setzte sich in der Wettkampfklasse II durch mit Bastian Dürrfeld, Bastian Spier, Paul Schäfers, Nina Tewes, Lina Krieger und Greta Meyer.

Kreis Höxter (red). Auch wenn das Teilnehmerfeld sehr überschaubar war, zeigten die motivierten Schülerinnen und Schüler bei den Badminton-Kreismeisterschaften der Schulen in der Sporthalle am Bielenberg erstklassigen Sport. Die Titel holten sich das Gymnasium St. Xaver Bad Driburg und das Städtische Gymnasium Steinheim. „Angemeldet hatten sich leider zu dieser Kreismeisterschaft lediglich jeweils drei Mannschaften der Wettkampfklassen I und II“, berichtet Annette Reineke vom Kreis Höxter, die sich um die Ausrichtung der Schulmeisterschaften kümmert.

„Für die Wettkampfklasse III hat sich als einzige Mannschaft das Gymnasium St. Xaver gemeldet, das somit kampflos Kreismeister ist.“

In der Wettkampfklasse I (Jahrgänge 2003 bis 2006) lieferten sich drei Schulen einen spannenden Kampf um den Meistertitel. Am Ende hatte das Gymnasium Steinheim vor dem Zweitplatzierten König-Wilhelm-Gymnasium Höxter und dem Beverunger Gymnasium die Nase knapp vorn und konnte den begehrten Pokal mit nach Steinheim nehmen.

In der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 2005 bis 2008) durfte sich das Gymnasium St. Xaver Bad Driburg über den Kreismeistertitel freuen.

Vorab fanden spannende Begegnungen mit den Mannschaften aus Höxter und Steinheim mit dem schnellen Federball statt. Auf Platz zwei folgte das König-Wilhelm-Gymnasium Höxter vor dem Städtischen Gymnasium Steinheim. In der Wettkampfklasse IV (Jahrgänge 2009 bis 2012) gab es in diesem Jahr keine Meldungen. Als Kreismeister nimmt das Gymnasium St. Xaver Bad Driburg mit zwei Mannschaften an den Bezirksmeisterschaften teil, das Städtische Gymnasium Steinheim schickt ein Team.

Foto: Kreis Höxter

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld https://commercial.meine-onlinezeitung.de/images/Steinheim/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif#joomlaImage://local-images/Steinheim/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif?width=295&height=255