Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Mittwoch, 17. Juli 2024 Mediadaten
Anzeige
Anzeige

Warburg (red). Der Warburger Sportverein startet nach den Herbstferien mit zwei neuen Präventionskursen mit den Schwerpunkten Rückengesundheit und Fasziales Beweglichkeitstraining. Beide Kurse sind zertifiziert und können von den Krankenkassen anteilig auf Antrag übernommen werden. Bei der Antragstellung ist die Kursleiterin Maren Bethmann gerne behilflich.

Anmeldungen nur online unter www.warburgersv.de/kursangebote/kursangebote-buchen

Rückengesundheit:

Start am 18.Oktober, 17:30 Uhr im Gymnastikraum der Dreifachhalle Warburg. Dauer: acht Einheiten je eine Stunde.

Dieser praxisorientierte Kurs beinhaltet spezielle Beweglichkeits-, Stabilisations- und Aktivierungsübungen, die fit halten und dem Rücken helfen wieder in Schwung zu kommen. Theoretische Kursinhalte informieren über einfache Möglichkeiten zur Selbsthilfe bei Rückenschmerzepisoden und klären über Verhaltensweisen auf, die eine Schmerzchronifizierung unterstützen beziehungsweise verhindern können. Dieser Basiskurs Rückengesundheit ist informativ sowie praxisnah und damit eine optimale Voraussetzung für alle folgenden Rückenspezifischen Bewegungskurse.

Fasziales Beweglichkeitstraining:

Start am 18. Oktober, 18:30 Uhr im Gymnastikraum der Dreifachhalle Warburg, Dauer acht Einheiten je eine Stunde.

FaszienFit - für mehr Beweglichkeit. Alles ist miteinander verbunden. Wie und was beeinflusst unser Fasziengewebe positiv beziehungsweise negativ? Mit diesem Präventionskonzept fördern die Teilnehmer Ihre Körperwahrnehmung und das Verständnis von ganzheitlichen Bewegungen im Training sowie im Alltag. Sie erlernen den korrekten Umgang mit Faszien-Tools für eine Selbstbehandlung, gezielte Dehnungen von Muskeln und Faszien sowie spezielle Bouncing-Übungen für mehr Geschmeidigkeit und Stabilität. Mit Hilfe einfacher und zugleich wirkungsvoller Techniken, aufeinander aufbauenden Kurseinheiten und leicht verständlicher Teilnehmer-Unterlagen können die Teilnehmer gezielt ihre Faszien trainieren.

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld https://commercial.meine-onlinezeitung.de/images/Steinheim/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif#joomlaImage://local-images/Steinheim/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif?width=295&height=255