Donnerstag, 14. März 2019 08:50 Uhr

Adieu Gelber Sack

Dieses Bild ist bald Vergangenheit: Die Wertstofftonne kommt. Sie löst den Gelben Sack ab. Foto: Tanja Sauerland

Warburg (red/tab). Aufgeplatzte gelbe Abfallsäcke und Müll, der sich, vor allem bei Wind, über die Straße verteilt, all dies ist bald Vergangenheit. Denn die neue Wertstofftonne kommt. Sie löst den Gelben Sack ab. Die regelmäßige Leerung der Entsorgungsfirmen erfolgt ab dem 1. April. Alle Termine für die jeweiligen Abfuhrbezirke sind im Umweltkalender des Kreises Höxter, im Internet unter www.abfallservice.kreis-hoexter.de und in der Smartphone-App MyMüll („Sehr zu empfehlen!“ Anmerkung der Redaktion) zu finden. Bei Fragen hilft auch das Team der Abfallberatung des Kreises Höxter gerne weiter unter der kostenfreien Service-Telefonnummer 0800 1000 637.

Das darf in die neue Wertstofftonne: Zukünftig werden über die Wertstofftonne – wie bisher über den Gelben Sack – Verkaufsverpackungen aus Kunststoff und Metall erfasst, wie etwa Aluverpackungen, Blumentöpfe, Dosen, Gemüseschalen, Kunststoffflaschen, Plastiktüten, Tetrapacks für Getränke oder Milchtüten. Darüber hinaus werden auch sogenannte „stoffgleiche Nicht-Verpackungen“ gesammelt. Das sind Haushalts- und Gebrauchsgegenstände aus Kunststoff und Metall wie zum Beispiel Armaturen, Aufbewahrungsdosen, Backbleche, Becher, Besteck, Drähte, Gießkannen, Kehrbleche, Kerzenhalter, Kinderspielzeug, Klarsichthüllen, Luftmatratzen, Nägel, Pfannen, Putzeimer, Schalen, Scheren, Schrauben, Schüsseln, Töpfe oder Wäschekörbe.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung..

Ich akzeptiere Cookies von der Seite www.warburg-news.de