Warburg (red). Vom 27. - 29.12.2023 sind Stadtverwaltung und Kommunalunternehmen nur eingeschränkt geöffnet.

Das Sozialamt, das Bürgerbüro, das Standesamt und die allgemeine Ordnungsverwaltung werden vom 27. - 29.12.2023 über eine Notbesetzung verfügen.
Die täglichen Öffnungszeiten sind auf 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr begrenzt.

Innerhalb dieser Zeit ist ausschließlich der Haupteingang geöffnet.
Bürgerinnen und Bürger werden daher gebeten, sich für alle Belange aus den Bereichen Sozialamt und Ordnungsverwaltung im Bürgerservice anzumelden.
Notwendige Wege ins Rathaus sollten jedoch möglichst noch vor dem 23.12.2022 erledigt werden.

Stadtwerke Warburg GmbH und KUW geschlossen

Die Büros der Stadtwerke Warburg GmbH und des Kommunalunternehmens der Stadt Warburg AöR sind grundsätzlich zwischen den Jahren nicht besetzt.

Strom- und Wasserzähler-Stände können weiterhin gerne online unter www.stadtwerke-warburg.de oder telefonisch unter 05641 / 922 486 mitgeteilt werden.
Sollten Störungen im Stromnetz, in der Wasserversorgung oder in der Abwasserentsorgung auftreten, wird gebeten, die Störungsnummer 05641 / 1541 zu wählen.

Öffnungszeiten des Hallenbads, Bereitschaftsdienst der Friedhofsverwaltung

Das Hallenbad ist zwischen den Jahren geöffnet. An den Feiertagen bleibt das Hallenbad, wie üblich, geschlossen. In diesem Jahr gilt die Schließung auch für Heiligabend und Silvester.

Die Friedhofsverwaltung wird vom 27. Dezember 2023 bis zum 29. Dezember 2023 jeweils von 10:00 bis 11:30 Uhr einen Bereitschaftsdienst einrichten.