Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Donnerstag, 18. Juli 2024 Mediadaten
Anzeige
Anzeige

Kreis Höxter (red). Menschen, die aufgrund einer Erkrankung oder eines Unfalls ihr Leben nicht mehr selbstständig führen und organisieren können, wird eine rechtliche Betreuerin oder ein rechtlicher Betreuer zur Seite gestellt. Diese treffen im Namen der betroffenen Personen Entscheidungen in allen möglichen Lebensbereichen und helfen ihnen so dabei, mehr Eigenständigkeit zurückzugewinnen. Deshalb sucht der Kreis Höxter ebensolche Berufsbetreuerinnen und -betreuer, die sich dieser wichtigen Aufgabe annehmen.

„Ziel ist es, die Betreuten möglichst nicht ein Leben lang zu betreuen, sondern sie Schritt für Schritt in die Selbständigkeit zu führen“, sagt Anja Schaefers, Leiterin der Abteilung Vormundschaften und Betreuungen des Kreises Höxter.

Die Tätigkeit als Berufsbetreuerin oder -betreuer ist eine selbstständige, freiberufliche Tätigkeit. Sie sind frei in der Organisation ihrer Tätigkeit und können selbstständig allein arbeiten oder Bürogemeinschaften mit anderen Berufsbetreuerinnen oder -betreuern bilden. „Die Betreuer werden nicht beim Kreis Höxter angestellt. Die Selbständigkeit bietet ihnen die Möglichkeit der flexiblen Arbeitsgestaltung. Zugleich sollten sie sich der damit verbundenen Verantwortung bewusst sein“, so Ruth Müller von der Betreuungsbehörde des Kreises Höxter.

Weitere Informationen sind auf der Internetseite des Kreises Höxter zu finden. Als Ansprechpartner gibt Ruth Müller auch gerne telefonisch Auskunft über 05641/7899 3867 oder via E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein..

 

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld https://commercial.meine-onlinezeitung.de/images/Steinheim/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif#joomlaImage://local-images/Steinheim/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif?width=295&height=255