Höxter (TKu). Volles Haus: Vom „Ding“ über „Dickes B“ und dem „Augenbling“ bis hin zum „Haus am See“ und dem „Stadtaffen“ begeisterte das SEEED-Tribute-Projekt der „Music Monks“ 900 Fans auf der Expert Bühne der Landesgartenschau in Höxter. Die Musik hatte ihr eigenes Alleinstellungsmerkmal, bestehend aus einer Mischung aus Reggae, Dancehall, Dub, Ska, Funk und Hip-Hop. „Die Monks waren ein Erlebnis der besonderen Art“, meinte eine Besucherin. Die Bässe und der pulsierende Groove haben die Fans überzeugt und so wurde der Weserbogen bei Corvey am vergangenen Samstag zum „Gute-Laune-Tanzkessel“. Der Funke der SEEED & Peter Fox Tribute-Band „Music Monks“ sprang schnell über. Abgetanzt wurde an fast jeder Ecke der Landesgartenschau-Bühne, denn wer konnte schon zu „Schüttel Deinen Speck“ aus dem Album „Stadtaffe“ von Peter Fox still stehen bleiben? An diesem Abend wurden nicht nur bestehende Seeed-Fans glücklich gemacht, sondern bestimmt auch neue hinzugewonnen. Es war eine große Party, vor der sich niemand verwehren konnte, die „Music Monks“ hatten ihr Publikum voll im Griff. Was Ende 2009 aus einer spontanen Idee entstand, habe sich laut dem Veranstalter „OWL Booking“ längst zu einem des fettesten Tributes des Landes entwickelt, das mit ihrer mehr als zweistündigen Show mitreißender nicht sein könnte.

Fotos: Thomas Kube