Höxter (red). Das Kulturbüro des Kreises Höxter und die evangelische Weser-Nethe-Kirchengemeinde Höxter veranstalten den 3. Kunstmarkt „KunstRaumKirche“ in der Marienkirche in Höxter. Insgesamt 19 lokale Künstlerinnen und Künstler präsentieren am 7. und 8. Oktober jeweils von 11 bis 18 Uhr ihre Werke. Mit dabei sind Malerei, Zeichnungen, Fotografie, Glas- und Objektkunst sowie Skulptur.

Alle teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler haben ein oder mehrere Kunstwerke gestaltet zum Oberthema „Schöpfungsgarten / die vier Elemente". „Dieses Motto nimmt Bezug zum Schöpfungsgarten auf der Landesgartenschau, der von der Evangelischen Weser-Nethe-Kirchengemeinde und anderen Glaubensgemeinschaften betrieben wird“, sagt Pfarrer Tim Wendorf. „Alle Interessierten dürfen gespannt sein, wie die verschiedenen Künstlerinnen und Künstler mit ihren unterschiedlichen Stilen und dieses Motto interpretieren.

Für geladene Gäste beginnt der Kunstmarkt bereits am Freitagabend mit einer Vernissage. „In diesem Rahmen wird auch der Kulturpreis des Kreises Höxter verliehen“, so Julia Siebeck, Kulturmanagerin des Kreises Höxter.

Am Samstag und Sonntag haben dann alle Kunstliebhabenden die Möglichkeit, bei kostenlosem Eintritt in die Marienkirche zu kommen. Sie können dabei die Künstlerinnen und Künstler persönlich kennenlernen, mit ihnen ins Gespräch kommen und sich über die Werke und ihren Entstehungsprozess informieren. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, die ausgestellten Kunstwerke zu erwerben.

Am Samstag und Sonntag gibt es zudem Kaffee und Kuchen, jeweils von 14 bis 17 Uhr im Innenhof der Marienkirche. Bei schlechtem Wetter wird auf das Gemeindehaus ausgewichen. Das Café wird betrieben von einem Team der evangelischen Kirchengemeinde.

Weitere Informationen zum Kunstmarkt und die beteiligten Ausstellenden sind auf der Website des Kulturbüro des Kreises Höxter zu finden: www.netzschafftkultur.de/kulturbüro/kunstmarkt.

 

Die Künstlerinnen und Künstler sind beim Kunstmarkt dabei:

Dr. Wolfgang Daum (Skulpturen aus Stein und Holz) aus Lichtenau

Sabine Diedrich (Malerei) aus Steinheim

Noah Dohmann (abstrakte Malerei) aus Borgentreich

Florence Droste zu Vischering (Malerei und Zeichnungen) aus Lütmarsen

Nicole Drude (Aquarelle) aus Bad Driburg        

Heiner Düsterhaus (Glaskunst) aus Bad Driburg

Markus Fuhrmann (abstrakte Malerei) aus Höxter

Bernhard Grafe (Objektkunst mit Holz und Licht) aus Diemelstadt

Ingrid Heuchel (Glaskunst) aus Bellersen

Judith Köhne (Zeichnungen) aus Marienmünster

Gerd Leifels (Malerei) aus Steinheim

Christina Pott (Goldschmiedekunst) aus Paderborn

Anna Rona (Malerei) aus Borgentreich

Nashwan Naif Salim (Malerei) aus Höxter

Albert Schriefer (Grafik, Fotografie) aus Beverungen

Heiner Stiene (Skulpturen) aus Warburg

Michaela Übelmesser (Zeichnungen) aus Bödexen

Sigrid Vischedyk (Malerei und Skulpturen) aus Schwaney

Julia Wilhelms (Malerei) aus Höxter

 

Foto: Kreis Höxter